Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrung auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Weitere Informationen

Organisation des KIG

Das KIG setzt sich aus dem Vorstand und der Generalversammlung zusammen.
Diese beiden Bestandteile arbeiten eng zusammen und ergänzen sich in ihren Tätigkeiten.
Der Vorstand ist durch die Geschäftsordnung des KIG in die operativen Aufgaben eingebunden und die Generalversammlung liefert Anregungen von außen.  

  • Der Vorstand des Kompetenzzentrums Internetgesellschaft setzt sich aus je einem Vertreter des BKA, BMF, BMVIT, BMWFW zusammen. Weiters gehören repräsentative Vertreter der "Internetoffensive" (z.B. der Vorstand) mit beratender Stimme dem Vorstand an, in gleicher Weise ein Vertreter der RTR. Jeweils ein/e weiterer Vertreter/in der jeweiligen obersten Organe kann zu den Sitzungen entsandt werden.
  • Die Nominierung der konkreten Vertreter erfolgt jeweils für 2 Jahre. Über die Abberufung und Neunominierung entscheidet der jeweilige Entsender selbständig, ohne Abberufung verlängert sich das Mandat um ein weiteres Jahr.
  • Der Vorstand beruft halbjährlich eine Generalversammlung ein. Dazu sind vom Vorstand entsprechende Stakeholder wie Institutionen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, der Sozialpartner, der Industriellenvereinigung, der Internetoffensive und nach Entscheidung des Vorstandes darüber hinausgehende Organisationen einzuladen, einen repräsentativen Vertreter zu nominieren.
  • Der Vorstand gibt sich eine Geschäftsordnung und wird in seiner operativen Tätigkeit durch die RTR unterstützt.