Ziele

Die übergeordneten Ziele des Kompetenzzentrums sind:

  1. Österreich in die Spitze der IKT-Nationen zu positionieren
  2. Die Breitbanddurchdringung und -nutzung zu erhöhen
  3. Internet als Chance für alle Menschen zu begreifen
  4. Eine Koordinierung der IKT Politik und eine Einbeziehung und Umsetzung von Forschungsergebnissen zu fördern

Diese Ziele sind aus der Internetdeklaration übernommen und dort näher ausgeführt.

Um die Ziele operativ zu handhaben, wird es erforderlich sein, sie mit quantitativ messbaren Ergebnissen zu spezifizieren. So kann beispielsweise das erste Ziel dahingehend quantifiziert werden, als dass innerhalb von einem Jahr 3 Plätze beim Networked Readiness Index gewonnen werden.
Dabei kann die RTR Vorschläge unterbreiten, wie die Ziele zu quantifizieren und in Abstimmung mit den umzusetzenden Maßnahmen, Annahmen über eine realistische Zielerreichung treffen. Der Vorstand beschließt in politischer Abstimmung diese quantifizierten Ziele.

Neben dieser Quantifizierung wird es auch notwendig sein zu eruieren, welche Faktoren diese Ziele beeinflussen. Dabei wird beispielsweise ein Index in Einzelindizes heruntergebrochen, um letztlich jene Elemente zu identifizieren, die das Ranking bestimmen.